Kryptowährungen vs. Visa

Kryptowährungen vs. Visa

Virtual Currencies

LSP Digital hat ausgewählte Kryptowährungen in Hinblick auf Transaktionskapazität und Energieeffizienz untersucht, um einen Einblick zu bekommen, wie sich die neuen Technologien von Bitcoin und Co. gegen Visa behaupten können.

Der Vergleich zeigt das hohe Potential von Ripple und Nano (ehemalig Raiblocks) Use Cases. Außerdem ist zu sehen, wie sehr die Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum noch in den Kinderschuhen stecken, um für Kundentransaktionen so attraktiv wie Visa zu werden.

Details

  • Autor: Elena Rotter
  • Erschienen: 01.03.2018
  • Kategorie: Virtual Currencies

Verglichen mit Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin, Nano und Ripple, bietet Visa als lang etabliertes Bezahlsystem energieeffiziente Transaktionen und verfügt über die größte Transaktionskapazität.

Bitcoin und Ethereum – immerhin die Coins mit der höchsten Marktkapitalisierung – sind hingegen kaum skalierbar und für Kundentransaktionen unattraktiv, was sich in geringer Transaktionskapazität und im hohen Energieverbrauch der Transaktionen wiederspiegelt: Bitcoins Transaktionskapazität ist 8.000-mal geringer im Vergleich zu Visa, während der Energieverbrauch pro Transaktion 46.000-mal höher ist!

Ripple und Nano haben hingegen eine sehr viel höhere Transaktionskapazität und geringeren Energieverbrauch als Bitcoin. Die zu Grunde liegenden Technologien von Ripple oder Nano haben das Potential, Visa ernsthaft Konkurrenz zu machen.

Sie möchten mehr darüber erfahren?
Dann sollten wir miteinander sprechen!

Kontakt

Adresse

LSP Digital GmbH & Co. KG
Johannes-Brahms-Platz 1
20355 Hamburg

Kontakt

E-Mail: contact@lsp.de
Phone: +49 40 28 48 41 750
Fax: +49 40 28 48 41 799