eSports auf dem Weg zum Volkssport?

eSports auf dem Weg zum Volkssport?

eSports

eSport ist längst mehr als eine kuriose Randsportart. Analysten prognostizieren dem Gaming auf Spitzenniveau einen regelrechten Boom. Welche Rolle dem Computerspielen auf Profi-Niveau zugebilligt wird, zeigt, dass große Clubs wie Schalke 04 und Paris Saint Germain mittlerweile eigene League of Legends-Teams (ein Multiplayer-Online-Spiel) unterhalten.

Details

  • Autor: Philipp Thiele
  • Erschienen: 20.06.2017
  • Kategorie: eSports

LSP Digital hat nun Umsatz und Zuschauerzahlen von eSport im Vergleich mit anderen Sportligen und -ereignissen verglichen. Dabei zeigt sich, dass die digitale Konkurrenz noch nicht ganz auf Volkssport-Niveau ist. Aber die Zahlen können sich trotzdem sehen lassen. So haben sich 2016 über 300 Millionen Menschen eSport-Veranstaltungen angeschaut. Das Finale der League of Legends WM 2016 verfolgten 15 Millionen Zuschauer im Stream. Das sind immerhin mehr Zuschauer als beim DFB-Pokal-Finale 2016.

Die Grafik zeigt Umsatz und Zuschauerzahlen von eSport im Vergleich mit anderen Sportligen und -Ereignissen.

Sie möchten mehr darüber erfahren?
Dann sollten wir miteinander sprechen!

Kontakt

Adresse

LSP Digital GmbH & Co. KG
Johannes-Brahms-Platz 1
20355 Hamburg

Kontakt

E-Mail: contact@lsp.de
Phone: +49 40 28 48 41 750
Fax: +49 40 28 48 41 799